sonderpaedagoge.de

Rezensionen

Material

Bartos-Höppner, B./ Klank, A.: tablo-Unterrichtsprojekt: Die Waldmaus und die Hausmaus. Oberursel 1999

Die Waldmaus und die Hausmaus

Das Arbeitsbuch "Die Waldmaus und die Hausmaus" gehört zu den neuen tablo Unterrichtsprojekten des Finken Verlags. Diese Projekte wurden im Jahr 2000 mit dem internationalen Preis für innovative Arbeitsmittel "Worlddidac Award" ausgezeichnet.
Jedes tablo Projekte beinhaltet folgende Materialien: ein Großbuch, welches mit Bildern, Texten und Anregungen auf kindgerechte Art die Informationen zum Thema vermittelt, sowie ein Projekthandbuch mit Planungshilfen, Unterrichtsvorschlägen und Kopiervorlagen. Diese Hilfen sind so konzipiert, dass ein Thema fächerübergreifend und differenzierend auf eine zudem noch spannende und motivierende Weise aufbereitet wird.

Das tablo-Arbeitsbuch "Die Waldmaus und die Hausmaus" erzählt die Fabel "Die Stadtmaus und die Feldmaus" von Martin Luther auf eine anspruchsvolle und sehr bildhafte Weise neu. Passend zur Geschichte gibt es 11 Din-A3 Bilder (!) auf denen es eine Menge zu entdecken gibt und zwei Begleithefte mit Anregungen und Unterrichtsideen.

Die großformatigen Bilder im festen Umschlag, welcher als Ständer genutzt werden kann, erleichtern die Bearbeitung des Themas auch im großen Klassenverband. Die Lerninhalte werden den Schülern so auf mehreren Kanälen vermittelt.
Das tablo-Arbeitsbuch ist jedoch mehr als ein Vorlese-Bilderbuch. Es will neben den Genuss einer schönen Geschichte den Literaturunterricht auch in der Grundschule fördern. Die Auseindandersetzung mit dem Text, der Textform und die Form des Erzählens spielen eine bedeutende Rolle, denn die Bilder und die Geschichte fordern zur Neugier auf: neben eher sachkundlichen Fragen lassen sich auch an der Sprache orientierte Interessen wecken: wie sehen die Mäuse aus, welche verschiedenen Lebensräume haben sie, kann man daraus das unterschiedliche Verhalten ableiten, wie ist die Geschichte geschrieben, welche Worte machen sie spannend, wie wird sie erzählt, u.v.m.

Die Herausgeber des tablo-Arbeitsbuch siedeln ihr Material im produktionsorientierten Literaturunterricht an. Die Erzählung steht im Mittelpunkt und zwar in Form des Hörens, des Betrachtens und des Sprechens (Erzählen, Lesen, Vorlesen).
Zusätzlich zum Arbeitsbuch beinhaltet tablo noch zwei Begleithefte. Begleitheft 1 führt Sachinformationen und Arbeitsvorschläge auf. Zu jedem Abschnitt und jeder Bildseite werden Ideen und Anregungen zu unterrichtlichen Aktivitäten angeboten, welche in Erzählanlässe und Textarbeit, Leseaufgaben, Spracharbeit und in einem kreativen Bereich unterteilt sind. Diese Anregungen sind vielfältig und eröffnen Differenzierungsmöglichkeiten. Für jede Schulstufe (1-4) und Schulform lassen sich passende Aufgabenstellungen finden.
Das Besondere ist zudem, dass der Text auch in einer vereinfachten Form zur Verfügung steht. Diese Variante des Textes eignet sich zum Einsatz im ersten Schuljahr, oder zum Unterricht mit schwächeren Schülern und in der Migrantenförderung.

In Begleitheft 2 werden diese vereinfachten Kurztexte mit den jeweiligen Bildern vorgestellt. Zusätzlich finden sich dort verschiedene Arbeitsblätter (insgesamt 26) und Werkstattideen (11 an der Zahl) zum Thema (z.B. Werkstatt Nr. 6: Eisgedichte: mit Hilfe von Reimwörtern kann man ein eigenes Gedicht erstellen oder AB 38: So fängt die Katze die Maus).
Die Autoren legen viel Wert auf die eigene Textproduktion, so dass die Arbeitsangebote in diesen Bereich sehr vielschichtig sind (verschiedene Gedichte schreiben und kennen lernen, etwa von J. Krüss, Ch. Morgenstern oder S. Wintgen; Winterwörter sammeln, bunte Vergleiche erstellen uvm.). Für die Kinder bietet sich eine Vielzahl von Möglichkeiten, motiviert literarisch tätig zu werden.

Auch für den Einsatz an der Sonderschule ist das tablo Unterrichtsprojekt "Die Waldmaus und die Hausmaus" geeignet. Durch die großen Bilder und den vereinfachten Kurztexten ist es auch hier möglich, Schülern den Genuss einer schönen Geschichte erfahrbar zu machen.

Das Material regt über die eigentliche unterrichtliche Arbeit zu mehr an: die großformatigen detailreichen Bilder laden zum Verweilen, zum Staunen, zum Entdecken ein. Fragen, welche die Kinder haben, können leicht aufgegriffen werden. Kurze Gespräche über die jeweiligen Bildinhalte regen zum Reden und Erzählen an, was oft gerade im sonderpädagogischen Bereich vernachlässigt wird.
Auch die Begleithefte bieten einen wahren Schatz an verschiedenen Differenzierungsmöglichkeiten, was gerade für manche Sonderschulklassen, die oft ein noch weniger homogenes Bedingungsfeld als eine Regelschulklasse haben, besonders wichtig ist.

Die Arbeit mit dem tablo-Arbeitsbuch kann eine sinnvolle und für Lehrer und Schüler sehr motivierende Angelegenheit sein. Einer privaten Anschaffung steht jedoch der hohe Preis im Weg. Für Schulen sollte dies allerdings kein Hinderungsgrund sein, zumal das Material robust verarbeitet ist und Langlebigkeit verspricht.

Tablo Unterrichtsprojekte gibt es noch zu anderen Themengebieten (Schnecken, Sexualerziehung, Familien, Wohnen und Lisa-Geschichten), die diesem hier sicherlich in nichts nachstehen (einfach mal nachschauen unter www.finken.de).


Verlag: Finken | Preis: 149,- EUR | Rezensent: Britta Ring
Bewertung :

Beim Verlag bestellen:
Die Waldmaus und die Hausmaus

.

 

Übersicht Rezensionen