In den Lehrplänen fast aller Förderschultypen ist Geschichtsunterricht bzw. Historisches Lernen fest verankert. Auch wenn nicht bekannt ist, wie die praktische Umsetzung dieser Vorgaben quantitativ und qualitativ aussieht ist offensichtlich, dass weder die Geschichtsdidaktik noch die Schulbuchverlage bislang ausreichend auf die Gruppe der Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf eingegangen sind. Mit dieser Seite soll ein erster Versuch unternommen werden, Didaktik und Methodik des Geschichtsunterrichts im Kontext der besonderen Bedürfnisse dieser Schülergruppe zu thematisieren.

Link