Die natürliche Neugier von Kindern und ihr Interesse für alles, was in ihrem Lebensumfeld geschieht, werden Kinder früher oder später mit den Themen Trennung, Tod und Trauer konfrontieren. Sie davor bewahren zu können, ist ein Trugschluss. Es stellt sich daher weder für Eltern noch für Fachleute in Professionen, die mit kindlicher Entwicklung befasst sind, die Frage, ob man sich mit diesen Themen auseinandersetzen sollte. Vielmehr geht es darum, darauf vorbereitet zu sein, dass diese zentralen Themen im Verlauf des Heranwachsens von Kindern eine Rolle spielen werden. Das Ziel des Forum Frühe Kindheit 2013 ist es, die gewählte Thematik mehrperspektivisch aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen und ausgewählten Praxisbereichen auf der Basis des aktuellen Forschungsstandes zu präsentierten. Forum Frühe Kindheit 2013 Thema: „Trennung, Tod und Trauer in den ersten Lebensjahren“

Termin: 25.-27.04.2013
Ort: Köln
Homepage: http://www.forum-fruehe-kindheit.de/
Kontakt: forum.fruehekindheit@hrf.uni-koeln.de