sonderpaedagoge.de

Rezensionen

Neue Medien im Deutschunterricht

Breilmann, Sybille/ Grunow, Cordula/ Schopen, Michael (Hrsg.): Computer, Internet & Co. im Deutschunterricht ab Klasse 5. Berlin 2003

Neue Medien im DeutschunterrichtEigentlich liegt es auf der Hand, dass sich die sog. "Neuen Medien" für den Einsatz im Deutschunterricht (und auch in anderen Fächern) geradezu aufdrängen. Und jeder Lehrer dürfte schon die Erfahrung gemacht haben, dass Schüler mit ungleich höherer Motivation an eine Aufgabe herangehen, wenn sie diese am Bildschirm machen dürfen (und nicht auf einem schnöden Arbeitsblatt).
Stellt sich die Frage: Wie kann man die zahlreichen Möglichkeiten, die PC und Internet bieten, methodisch-didaktisch sinnvoll im Unterricht umsetzen? Auf diese Frage gibt das vorliegende Buch keine allgemeingültige Rezeptantwort. Vielmehr zeigt es anhand konkreter Anwendungsbeispiele, wie sich Deutschunterricht mittels der neuen Medien gestalten lässt. Hier geht es also um handfeste Praxis, mit langwierigen Diskussionen didaktischer Theorien halten sich die Herausgeber, die allesamt an verschiedenen Schulformen als Deutschlehrer tätig sind, nicht auf.
Die verschiedenen Beispiele finden sich dabei in nach Jahrgängen sortierten Schwerpunkten:

- Klassen 5 bis 7
- Klassen 7 bis 10
- Klassen 10 bis 13

Somit spricht das Buch in erster Linie sicherlich Lehrer an, die an Regelschulen der Sekundarstufen I und II unterrichten. Jedoch meine ich nach Durchsicht der einzelnen Beispiele, dass auch Sonderschullehrer hier vielfältige Anregungen für ihre Arbeit finden können.
Jedem Beispiel vorangestellt ist eine stichwortartige Übersicht über Themenbereich, Stundenzahl, Voraussetzungen bei den Schülern, Ziele und - besonders wichtig - technische Voraussetzungen. Letztere sind bisweilen nicht ohne: "Beamer/ Fachraum mit Computerausstattung/ Kopfhörer [...]" (15). Ich bin nicht sicher, ob das dem normalen Standard an deutschen Schulen entspricht, aber die Herausgeber legen im Vorwort Wert auf die Feststellung, "dass die Unterrichtsideen auch in technisch abgespeckter Form realisiert werden können" (7). Also nicht entmutigen lassen, wenn die schuleigene PC-Ausstattung der technischen Entwicklung um Jahre hinterher hinkt. Eigene Kreativität ist gefragt, und die wird durch die anschauliche Darstellung der Unterrichtsideen ordentlich gefördert. Darüber hinaus bietet das Buch eine Menge guter Gründe, die eigene Kompetenz im Umgang mit PC und Internet kritisch zu überprüfen und ggf. nachzubessern.
Insgesamt also eine empfehlenswerte Lektüre!


Verlag: Cornelsen Scriptor Berlin | Preis: 16,95 EUR | Rezensent: Tim Bendokat
Bewertung :

Bei Amazon bestellen:
Neue Medien im Deutschunterricht

.

 

Übersicht Rezensionen