sonderpaedagoge.de

Rezensionen

Grundlagen

Werning, Rolf / Lütje-Klose, Birgit: Einführung in die Lernbehindertenpädagogik. München 2003

Einführung in die LernbehindertenpädagogikAuch für die große Gruppe der Studierenden der Lernbehindertenpädagogik liegt aus dem Hause Reinhardt nun eine Einführung vor. Als Autoren zeichnen Rolf Werning und Birgit Lütje-Klose verantwortlich. Beide sind an der Universität Hannover im Fachbereich Pädagogik bei Beeinträchtigungen des Lernens tätig; er als Professor, sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Das Buch ist sinnvoll gegliedert. Nach dem in dieser Reihe üblichen Vorwort und den Hinweisen zur Benutzung folgt zunächst eine fundierte Diskussion des Begriffs "Lernbehinderung". Somit werden auch Einsteiger in das Studium der Sonderpädagogik, an die das Buch sich vornehmlich wendet, mit einem zentralen Phänomen des Faches bekannt gemacht - der Diskussion um Begriffe. Klar wird auch, dass der Begriff "Lernbehindertenpädagogik" zwar im Titel des Buches Verwendung findet, letztlich aber nicht den Segen der Herausgeber erhält, ebensowenig wie der Begriff der "Lernbehinderung". Die Autoren sprechen bevorzugt von "Lernschwierigkeiten" oder "Beeinträchtigungen des Lernens", denn der Begriff "Lernbehinderung" könne weder "spezifische Syndrome bezeichnen, die ein spezifisches Erscheinungsbild umfassen, noch kann er Hinweise für eine pädagogische / sonderpädagogische Förderung geben" (20).

Nach einem historischen Abriss zur Entstehung der Lernbeh- Verzeihung! Pädagogik bei Beeinträchtigungen des Lernens wenden die Autoren sich den verschiedenen Theorien der Lernbehinderung zu. Auch hier bewegen sie sich auf der Höhe des sonderpädagogischen Zeitgeistes, favourisieren sie doch eine Herangehensweise aus systemisch-konstruktivistischer Sicht. Es gelingt ihnen dabei, die grundlegenden Gedanken der systemisch-konstruktivistischen Theorie anschaulich zusammenzufassen, so dass auch Einsteiger in diese Thematik die wesentlichen Eckpunkte nachvollziehen können sollten.
Im sich anschließenden Kapitel zur Didaktik bei Beeinträchtigungen des Lernens bleiben die Autoren ihrer Linie treu. Auch hier bildet systemisch-konstruktivistisches Denken eine Art roten Faden. Der Leser findet zudem einen kurzen Einblick in diverse didaktische Positionen, denen in der Lernbehindertenpädagogik eine besondere Bedeutung zugesprochen wird, so z.B. die "Orthodidaktik" nach Bleidick und Heckel oder die "Didaktik sinnhafter und differenzierender Realitätserschließung" nach Nestle. Wer sich bereits ein bisschen in der Sonderpädagogik auskennt, wird sich kaum darüber wundern, dass Formen offenen Unterrichts eine besonders wohlwollende Besprechung seitens der Autoren erfahren. Da Abhandlungen über didaktische Konzeptionen häufig Gefahr laufen, allzu trocken und theorielastig auszufallen, lockern Beispiele aus der schulischen Praxis dieses Kapitel auf und veranschaulichen so den Bezug der Theorie zur schulischen Realität. Somot bleibt die gute Lesbarkeit des Buches auch in diesem Kapitel erhalten.

Den Abschluss des Buches bildet ein Kapitel zu den Perspektiven der Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen des Lernens. Im Mittelpunkt steht dabei eine Diskussion der integrativen Beschulung lernbeeinträchtigter Schüler als Alternative zur Sonderschule. Damit wird der Leser also auch mit einem weiteren heißen Eisen der Sonderpädagogik bekannt gemacht, so dass er nach der Lektüre des Buches einen recht umfassenden Einblick in die aktuellen Fragen der Lernbehindertenpädagogik, die ihm auch in den anderen sonderpädagogischen Fachrichtungen in der einen oder anderen Form begegnen werden, gewonnen hat.

Bleibt abschließend zu sagen, dass dieses Buch sicherlich für alle Studienanfänger der Lernbehindertenpädagogik zu empfehlen ist. Darüber hinaus halte ich seine Lektüre aber auch für alle anderen Studierenden der Sonderpädagogik für interessant, denn die hier dargestellten und diskutierten Inhalten haben auch in den anderen Fachrichtungen eine nicht geringe Bedeutung.


Verlag: Reinhardt | Preis: 19,90 EUR | Rezensent: Tim Bendokat
Bewertung :

Bei Amazon bestellen:
Einführung in die Lernbehindertenpädagogik

.

 

Übersicht Rezensionen