sonderpaedagoge.de

Rezensionen

Unterrichtspraxis: Rechnen

Carniel, D./ Huhmann, T./ Knapstein, K.: Mathematische Denk- und Sachrechenprobleme für die Grundschule. Donauwörth 2003

Mathematische Denk- und Sachrechenprobleme"Mathematische Denk- und Sachrechenprobleme für die Grundschule" ist als Ergänzung zu den herkömmlichen Schulbüchern konzipiert und sollte auch als solche eingesetzt werden. Die Autoren thematisieren in ihren Unterrichtsvorschlägen zwei wichtige Lernbereiche des Mathematikunterrichts in der Grundschule: die Arithmetik und das Rechnen mit Größen.
Diese beiden Aspekte der Mathematik werden im Laufe der Grundschulzeit immer wieder aufgegriffen, so dass eine kontinuierliche Förderung dieser Rechenkompetenzen bei den Schülern gefordert ist.
Das Buch versucht Anregungen zu geben, wie Mathematik Kindern nahe gebracht werden kann. Dabei soll keine Langweile aufkommen und das Interesse nicht abflauen. "Das Ziel sind flexibel denkende Kinder, die die Faszination der Mathematik nutzen, um ihr Denken zu schulen, weiterzuentwickeln, auszubauen." (5)
Die einzelnen Übungen sind in drei Teilgebiete unterteilt:
A) Arithmetische Denkaufgaben und Übungsvarianten
B) Sachrechenprobleme
C) Tests

Zu A): Verschiedene arithmetische Problemstellungen werden angesprochen und für die Grundschule aufbereitet. Es wird auf das Üben mit dem Würfel, der Kombinatorik, magische Quadraten, Neper´schen Streifen sowie die Vernetzung von Arithmetik und Geometrie eingegangen. Zu jedem Teilgebiet wird zu Beginn eine kleine Einführung gegeben, im Anschluss folgen entsprechende Aufgabenstellungen und -anregungen sowie Kopiervorlagen.

Zu B): Hier werden drei Themengebiete angesprochen: Sachrechnen mit Kassenzetteln, Sachrechnen mit Zeitungstexten und Sachrechnen mit Nummern. Auch hier wird jeweils eine kurze Einleitung gegeben, woraufhin Unterrichtsvorschläge und Erfahrungsberichte erfolgen und verschiedene Kopiervorlagen (z.B. verschieden Kassenzettel, Zeitungstexte zum Rechnen, etc.) angeboten werden.

Zu C): Drei verschiedene Testverfahren werden vorgestellt:
1. Test zu den arithmetischen Vorkenntnissen von Kindern zu Beginn des 1. Schuljahres
2. Diagnostischer Test zur schriftlichen Multiplikation
3. Kerntest zu den Vorkenntnissen im Rechnen mit Zeitangaben.

Jedem Test ist eine Einleitung vorangestellt, die u.a. folgende Fragen klärt: Was verfolgt der Test? Wie wird er angewandt? Wie ist der formale Aufbau? Die einzelnen Tests stehen als Kopiervorlage zu Verfügung.

"Mathematische Denk- und Sachrechenprobleme für die Grundschule" ist kein Handbuch mit Tipps und Tricks für den Matheunterricht. Um die Ideen und Anregungen anwenden zu können, muss man sich einlesen und -arbeiten. Ist dies jedoch geschehen, kann dieses Buch sehr hilfreich sein und einen anregenden und ideenreichen Mathematikunterricht ermöglichen.


Verlag: Auer | Preis: 19,80 EUR | Rezensent: Britta Ring
Bewertung :

Bei Amazon bestellen:
Mathematische Denk- und Sachrechenprobleme

.

 

Übersicht Rezensionen