sonderpaedagoge.de

Rezensionen

Kinesiologie

Feuerlein, Renate: Du schaffst es. Erfolgreich lernen mit Kinesiologie. Freiburg 2003

Du schaffst esUnter gewissen Umständen kann Lernen Spaß machen. In den vergangenen Jahren sind jedoch zunehmend Lernprobleme gesehen und benannt worden. Eine mechanische Gewinnung von Erkenntnissen und Inhalten ist als problematischer Weg erkannt, Veränderungen sind, zumindest theoretisch, auf den Weg gebracht.
Lernprobleme äußern sich in vielen Symptomen. Stress, Verkrampfungen und Übelkeit sind häufige Beschwerden bei Kindern, die unter Lerndruck leiden. All das natürlich nur, wenn Lernen keinen Spaß macht. Wie aber kann dieser aufgebaut werden? Dabei soll das Buch von Renate FEUERLEIN helfen.

Die Autorin, Lehrerin, Heilpraktikerin und ausgebildeter NLP-Master, zeigt Möglichkeiten auf, mit Kinesiologie Lernen effektiver zu gestalten. Die kinesiologische Methode geht auf eine obskure und sehr moderne Lehre zurück, die davon ausgeht, dass zwischen "Muskeln, Organen und der Akupunkturlehre der Chinesen ein Zusammenhang besteht" (13). Auch wenn dieser Zusammenhang möglicherweise mit den wirtschaftlichen Interessen seines Entdeckers, des amerikanschen Chiropraktikers George Goodheart (übersetzt: Georg Gutherz) zusammenhängt, und der theoretische Unterbau des Konzeptes mehr als fragwürdig ist, so lässt sich zumindest eine Verbindung auch mit wissenschaftlichen Entdeckungen nicht leugnen: Lernen und Bewegung können einander bedingen.
Glücklicherweise ist der theoretische Teil zur Kinesiologie sehr knapp gehalten. Es folgen zahlreiche Bewegungsspiele für Kinder. Die verschiedenen Übungen sprechen verschiedene Sinne, Körperteile und Bewegungsmuster an. Sie werden meist durch anschauliche Zeichnungen ergänzt und sind verständlich erläutert.
FEUERLEIN ordnet die Übungen in zwei Gruppen: solche für Vorschulkinder und solche für Kinder im Grundschulalter. Zu zweiter Kategorie gehört die Übungen "Wasser trinken" (124). Die Übung besteht darin, Wasser zu trinken. Die Theorie dazu wird anschließend auf ca. einer dreiviertel Seite ausgebreitet.
Positiv ist zu vermerken, dass jegliche Handlungsanregung mit einem erklärenden Begleittext versehen ist. Zwar klingen viele Gedanken für den aufgeklärten Menschen gewöhnungsbedürftig und mit einem Hauch von Esoterik versehen, aber dies ist man als Sonderpädagoge ja z.B. von der Geistigbehindertenpädagogik gewohnt.

"Du schaffst es" ist nicht unbedingt ein Fehlkauf. Die meisten Übungen sind durchaus sinnvoll anzuwenden. Vor der Anschaffung sollte jedoch überlegt werden, ob sich ähnliche Inhalte nicht auch in anderen Büchern finden.


Verlag: Herder | Preis: 8,90 EUR | Rezensent: Sebastian Barsch
Bewertung :

Bei Amazon bestellen:
Du schaffst es

.

 

Übersicht Rezensionen