sonderpaedagoge.de

Rezensionen

Unterrichtspraxis: Geschichte

Michalik, Kerstin (Hrsg.): Geschichtsbezogenes Lernen im Sachunterricht. Bad Heilbrunn 2004

Geschichtsbezogenes Lernen im SachunterrichtDas Fach Geschichte erlebt in der Grundschule zur Zeit sein Comeback. Galt es lange Zeit als eher vernachlässigt, so ist die Relevanz des historischen Lernens wieder in das Blickfeld der Didaktik des Sachunterrichts gelangt.
In diesen Zusammenhang eingebettet unterstützt die Aufsatzsammlung "Geschichtsbezogenes Lernen im Sachunterricht" Lehrerinnen und Lehrer, die ihren Geschichtsunterricht auf fundierte Art und Weise aufbauen möchten und die vielfältigen Lernchancen und Lernchancen des historischen Lernens fruchtbar machen wollen. MICHALIK versammelt verschiedene Ansätze der neueren Geschichtsdidaktik, gibt Hilfen für die Praxis und zeigt deren Umsetzung anhand konkreter Unterrichtsbeispiele.

"Geschichtsbezogenes Lernen im Sachunterricht" ist in vier Bereiche untergliedert. Der erste Bereich befasst sich mit der persönlichen Vergangenheit der Kinder und verdeutlicht den Stellenwert der Lebensnähe im Geschichtsunterricht, etwa wenn die Geschichte des eigenen Wohnortes thematisiert wird.
Der zweite Bereich ist auf den Nationalsozialismus ausgerichtet. In zwei Aufsätzen wird auf anschauliche Weise dargestellt, wie eine Annäherung an dieses sensible Thema auch in der Grundschule verwirklicht werden kann.
Der dritte Themenbereich befasst sich mit dem interkulturellen Lernen, wobei Fragen über den Krieg, Flucht und Vertreibung ebenso Beachtung finden wie die Fokussierung Europas als Kontinent mit verschiedenen Kulturen.
Der vierte Bereich schließlich erörtert verschiedene geschichtliche Sachzusammenhänge. So werden etwa Praxishilfen für die Erarbeitung der Geschichte des Zuckers im Unterricht vorgestellt oder Hinweise zum Bearbeiten erdgeschichtlicher Zusammenhänge gegeben.

Alle Aufsätze des Herausgeberwerks sind sehr praxisnah verfasst und bieten dem interessierten Lehrer Hilfe und Stütze für den Geschichtsunterricht in der Grund- und Sonderschule. Stets werden Vorschläge zum Aufbau der Reihen gegeben, ebenso wie fachdidaktische Begründungen und Sachanalysen erläutert werden. Zahlreiche Literaturhinweise am Ende eines jeden Aufsatzes ermöglichen dem Leser eine tiefergehende Beschäftigung mit den Themengebieten. Neben den fachwissenschaftlichen Buchangaben finden sich auch Literatur-Tipps für die Schüler.
Ein weiteres Buch der Reihe Praxis Pädagogik hat sich als Praxisratgeber bewährt, getreu dem Motto: Aus der Praxis für die Praxis.


Verlag: Klinkhardt | Preis: 15,00 EUR | Rezensent: Britta Ring
Bewertung :

Bei Amazon bestellen:
Geschichtsbezogenes Lernen im Sachunterricht

.

 

Übersicht Rezensionen