sonderpaedagoge.de

Rezensionen

Unterrichtspraxis

Diepold, Siga (Hrsg.): Die Fundgrube für Feste und Feiern in der Sekundarstufe I. Berlin 2001

Die Fundgrube für Feste und Feiern in der Sekundarstufe IWer als Lehrer (welcher Schulform auch immer) in der beruflichen Praxis steht, wird sich eher früher als später damit konfrontiert sehen, an der Organisation eines Schulfestes oder auch einer Klassenfete mitzuwirken bzw. all das alleine durchzuziehen. Damit man mit dieser Aufgabe nicht völlig im Regen stehen bleibt, gibt es den vorliegenden hilfreichen Ratgeber, welche Theorie und Praxis des schulischen Feierns zum Inhalt hat.
Im einleitenden Theorie-Teil werden die zentralen Begriffe "Fest" und "Feier" geklärt und voneinander abgegrenzt. Wichtig dabei: "Jeder Teilnehmer eines Festes will als 'ganzer Mensch' gesehen und geachtet werden. Er ist in seiner ganzheitlichen Persönlichkeit auch Teil des Festes. (...) Im Fest wird der Teilnehmer zum Mittelpunkt der Wirklichkeit - und zwar mit Körper, Seele und Geist" (S.11).

Hier waren offenkundig echte Pädagogen am Werk ... In diesem Stil geht es weiter. Das einleitende Kapitel endet mit der Ermutigung, Chaos zuzulassen (beim Fest/ der Feier) - direkt im Anschluss erfolgt die generalstabsmäßige Einweisung in Planung und Vorbereitung, in der nichts dem Zufall überlassen wird. Wer presst den Apfelsaft bis wann und wird dabei durch wen unterstützt? Auch das kleinste Detail entkommt nicht seiner Bestimmung.

Das eigentliche Kernstück des Buches bilden die sich anschließenden Vorschläge für Feste und Feiern, welche hinsichtlich bestimmter Kriterien sortiert sind, z.B. Feste zur Förderung der Klassengemeinschaft, mit Festen aufklären und helfen ("Nicaragua-Matinee"), Feste als Elemente des Fachunterrichts (Lateinunterricht macht mehr Spaß, wenn man rumläuft wie die alten Römer!). Die verschiedenen Beitragsautoren schöpfen dabei aus ihrer eigenen Berufserfahrung. Nicht jede Idee weiß zu gefallen (das ist aber eh Geschmackssache), zahlreiche Anregungen sind aber auf jeden Fall vorhanden, und man ist schließlich nicht gezwungen, die Vorschläge detailgetreu zu übernehmen. Das Buch hat also durchaus seine Stärken, dennoch stellt sich die Frage, ob man solch ein Werk bislang irgendwie vermisst hat, wenn man ein Fest/ eine Feier in der Schule veranstalten wollte.


Verlag: Cornelsen | Preis: 20,40 EUR | Rezensent: Tim Bendokat
Bewertung :

Bei Amazon bestellen:
Die Fundgrube für Feste und Feiern in der Sekundarstufe I

.

 

Übersicht Rezensionen