sonderpaedagoge.de

Rezensionen

Stationenlernen

Bauer, R./ Maurach, J./ Schwaighofer, A.: Symmetrie 2. - 4. Schuljahr. Kopiervorlagen und Materialien. Berlin 2002

Symmetrie"Geometrie bedeutet die Erforschung des Raumes." (2)
Kinder versuchen schon früh, ihre Umwelt zu ordnen und kategorisieren. Gezielte Wahrnehmungsschulung ist also eines der Grundanliegen pädagogischen Handelns in den ersten Jahren der schulischen Laufbahn von Schülern.

Vorliegendes Heft aus der Reihe "Lernen an Stationen in der Grundschule" befasst sich mit einem speziellen Aspekt der Geometrie - der Symmetrie. An dieses Thema wird in diesem Heft durch Arbeitsaufträge auf verschiedenste Art herangegangen, diverse Methoden werden innerhalb des Stationenverfahrens angewandt. Die Schüler können dabei auf vielfältige Art aktiv werden: Klecksbilder werden erstellt, symmetrische Figuren durch Falten und Schneiden hergestellt und viele weitere spielerische Annäherungsmöglichkeiten an ein Symmetrieverständnis vorgestellt.
Die einzelnen Aufgaben übersteigen dabei niemals das Niveau der Zielgruppe, verleiten durchschnittliche Schüler dieser Altersgruppe jedoch auch selten dazu, an ihre Grenzen zu gelangen. Einige Aufgaben könnten durchaus einen größeren Schwierigkeitsgrad aufweisen. Andererseits stellen manchen Aufgaben für Schüler mit Wahrnehmungsstörungen im visuellen Bereich durchaus eine große Herausforderung dar - somit lässt sich eine Pauschalaussage zu den Einsatzmöglichkeiten natürlich nicht formulieren.

Wie bei fast allen Heften aus der Reihe "Lernen an Stationen in der Grundschule" lassen sich auch hier die wesentlichen Vorteile und angenehmen Vorzüge auf wenige Punkte fokussieren: die Kopiervorlagen können leicht auch außerhalb eines Stationenverfahrens angewandt werden und die Aufgaben selbst sind ansprechend und motivierend gestaltet. Ein sinnvolles Heft!


Verlag: Cornelsen | Preis: 16,95 EUR | Rezensent: Sebastian Barsch
Bewertung :

Bei Amazon bestellen:
Symmetrie

.

 

Übersicht Rezensionen